Maßnahmen

Im Rahmen von digiCULT sind folgende Maßnahmen getroffen worden:

  • Aufbau eines Kompetenz- und Beratungszentrums zur Unterstützung der Museen und Sammlungen


  • Softwarebereitstellung zur digitalen Erschließung der Objektbestände in den beteiligten Museen


  • Online-Publikation der Objektdaten und -bilder im Museumsportal Nord sowie in übergeordneten Kultur- und Wissensportalen


  • Weiterentwicklung bestehender Softwarekonzepte (Produktions- und Publikations-Datenbanken) - Entwicklung von Best-Practice-Lösungen


  • Hilfestellungen bei der Erarbeitung von Thesauren und Fachklassifikationen, Einbindung von Normdaten aus der Bibliotheks- und Museumsdokumentation


  • Definition von Normen und Standards


  • Nationaler und internationaler Austausch über laufende Projektentwicklungen


  • Entwicklung einheitlicher Datenaustauschformate auf nationaler und internationaler Ebene


  • Beteiligung an der Entwicklung eines nationalen Portals für Museumsvokabular (www.museumsvokabular.de)


  • Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern (nationale und internationale Projektgruppen, Arbeitskreise und Forschungsinstitutionen aus dem Museums- und Bibliotheksbereich)




digiCULT-Objekte in der Deutschen Digitalen Bibliothek



Sammlungsobjekte im Museumsportal Nord



Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg e. V.



Sammlungsobjekte im Museumsportal Saar



Sammlungsobjekte im Museumsportal Thüringen



Wissenschaftliche Sammlungen der Universität Greifswald



Portal Alltagskulturen im Rheinland



Rheinische Museen.de



Objekte in der GBV-digiCULT-Datenbank



Provinzial