DigiCult Museen SH - Aktuelles

  Nichts ist spannender als neue Sichtweisen - digiCULT im Mediendom  
  Der Mediendom an der Fachhochschule Kiel eröffnet immer wieder Blicke in Welten, die weit ab von unserer täglichen Vorstellungskraft liegen. Mit der neuen Produktion DigiCult, „Museen in Schleswig-Holstein“ eröffnet uns der Mediendom eine ganz neue, eine ganz andere Sicht auf unsere kulturelle Gegenwart und unser kulturelles Erbe.

Mitten drin, nicht draußen vor, werden Museen aus Flensburg, Meldorf, Hoisdorf, Lübeck und Kiel großformatig in Szene gesetzt. Weg vom flachen, zweidimensionalen Sehen, hin zum allumfassenden 360 Grad-Erleben. Studenten des Fachbereichs Multimedia Production an der Fachhochschule Kiel präsentieren mit Allsky-Fotos, All-Dom-Videos und einem ausgefeilten Soundesign ein Museumserleben der vieldimensionalen Art. Neugierig machen ist das Ziel dieser Produktion. Betreut wurde das Projekt von Peter K. Hertling, Dozent für Filmtheorie und Dramaturgie.

„Museen in Schleswig-Holstein“ läuft ab Januar 2006 im MEDIENDOM im Vorprogramm. Die Produktion ist in Zusammenarbeit mit dem Pilotprojekt digiCULT Museen S-H entstanden, in dem ausgewählte Museumsbestände des Landes digitalisiert und auf dem Museumsportal www.museen-sh.de präsentiert werden. Die Fachhochschule ist Partner dieses vom Land mit EU Mitteln geförderten Projektes.

Die Premiere der Produktion findet am Montag, den 09.01.2006 um 14.00 Uhr im Mediendom der Fachhochschule Kiel statt. Die Dauer der Veranstaltung beträgt maximal zwei Stunden.

 
  Link: www.mediendom.de  
 
Sabine Schult, 08.01.2006