DigiCult Museen SH - Aktuelles

  Fortbildungsthema: Datenverwaltung und Datensicherung  
  Eine grundlegende Einführung in PC-Arbeit, speziell zum Thema Datenverwaltung und Datensicherung, eröffnet das Fortbildungsprogramm 2006, das digiCULT in Zusammenarbeit mit dem Museumsverband Schleswig-Holstein anbietet. Der Workshop findet am 6. Februar im Interdisziplinären Zentrum Multimedia der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel statt.

Der Workshop hat folgendes Programm:
IZM, Raum 517,Olshausenstr, 75, Kiel

9.30 - 10.45 Hard- und Softwaregrundlagen für die Datenverwaltung und Datensicherung
11.00 – 12.30 Zum Umgang mit Verzeichnissen, Ordnern etc.
12.30 – 13.30 Mittagspause
13.30 – 14.30 Datenmanagement innerhalb von Anwendungsprogrammen: z.B. Photoshop, ThumbsPlus
14.45 – 15.30 Externe Datensicherung auf CD/DVD und externen Platten

Die Teilnahme ist für Mitarbeiter/innen der am Projekt Digicult beteiligten Museen frei. Im Übrigen müssen wir eine Teilnahmegebühr von 10,00 € / Person erheben. Diese ist am Veranstaltungstag vor Ort zu entrichten.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung am 06.02.2006 bis zum 01.02.2006 bei Frau Sabine Schult, sschult_digicult@gmx.de bzw. Museumsberg 1 in 24937 Flensburg schriftlich an. Wir hoffen, dass wir allen Interessierten die Teilnahme ermöglichen können. Sie erhalten vor Veranstaltungsbeginn eine Teilnahmebestätigung.

Die weiteren Termine zum Vormerken sind:

20. Februar
Workshop: Verwendung von kontrolliertem Vokabular bei der Inventarisierung Fach/-Museumssystematiken, Thesauri, Normendaten

13. März
Einführung in die digitale Bildbearbeitung mit Photoshop

27. März
Weiterführende Techniken der digitalen Bildbearbeitung (Photoshop II)

24. April
Farbmanagement, Kalibrierung von Scannern, Monitoren und Kameras


 
  Link: www.izm.uni-kiel.de/  
 
Sabine Schult, 22.01.2006