DigiCult Museen SH - Aktuelles

  digiCULT-Verbund eG startet im neuen Büro  
  Zum Abschluss der Projektphase zog digiCULT in neue Räumlichkeiten in die Wrangelstraße 16 in Kiel. Nach einem reibungslosen Umzug nahm das Team seine Arbeit zügig wieder auf. Bereits am 8. November konnte im neuen Konferenzraum die erste gemeinsame Sitzung von Vorstand und Aufsichtsrat der digiCULT-Verbund eG. stattfinden.
digiCult wurde von 1. November 2007 bis zum 31. Oktober diesen Jahres durch EU- und Landesmittel aus dem Zukunftsprogramm Schleswig-Holstein finanziert. Offizieller Träger war das Forschungs- und Entwicklungs-Zentrum der FH Kiel GmbH.

Nach dem Auslaufen dieser Anschubfinanzierung geht es jetzt darum, den Regelbetrieb im Rahmen der zu diesem Zweck gegründeten gemeinnützigen Kulturgenossenschaft digiCULT-Verbund eG weiterzuführen. Ein sicherer IT- und Dienstleistungsbetrieb wird durch die enge Zusammenarbeit mit der Verbundzentrale des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (VZG) und deren Rechenzentrum gewährleistet.

Dem digiCULT-Team gehören seit November zwei neue Mitarbeiter an. Grit Giese hat die Büroleitung übernommen. Björn Schill, Web- und Datenbankentwickler, wird Florian Klucke ersetzen, der uns leider zum 15. November verlassen wird. Bereits seit August unterstützt der Informatiker Philipp Kropp das Team im Bereich der Webentwicklung.

Neue Adresse:

digiCULT-Verbund eG
Wrangelstraße 16
24105 Kiel
Tel: 0431/908 914-70
Fax: 0431/908 914-99


Telefonnummern und E-Mail-Adressen der Mitarbeiter siehe unter "Kontakt"



 
   
 
Frauke Rehder, 10.11.2010