DigiCult Museen SH - Aktuelles

Generalversammlung am 4.6.2012 in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek in Kiel
  Generalversammlung verabschiedet Lütger Landwehr  
  Am 04.06.2012 fand in der Landesbibliothek in Kiel die ordentliche Generalversammlung der digiCULT-Verbund eG statt. Der Vorstand in Person des hauptamtlichen Vorstands Lütger Landwehr sowie der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Michael Merkel berichteten über die Tätigkeiten von Vorstand und Aufsichtsrat im abgelaufenen Jahr. Außerdem wurde der Jahresabschluss des Geschäftsjahres 2011 vorgestellt und diskutiert. Sowohl Vorstand und Aufsichtsrat wurden von der Generalversammlung entlastet.
Satzungsgemäß traten die Aufsichtsratsmitglieder Rainer Raber und Günther Schuchardt zurück. Während sich Rainer Raber der Wiederwahl stellte, verzichtete Günther Schuchardt auf eine erneute Kandidatur. Ihm sei an dieser Stelle für seine Mitarbeit gedankt. Für Herrn Schuchardt stellt sich Frau Dr. Tilde Bayer, Sammlungsbeauftragte der Universitätssammlungen der Friedrich-Schiller-Universität Jena zur Wahl. Die Wahlleitung übernahm Frau Claudia Sieg aus dem Ministerium für Bildung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein. Beide Kandidaten wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an. Wir danken Rainer Raber und Tilde Bayer für die Bereitschaft sich für digiCULT im Aufsichtsrat zu engagieren.

Ein wesentlicher Punkt war die Verabschiedung vom hauptamtlichen Vorstandsvorsitzenden Lütger Landwehr, der zum 31.07. seinen wohlverdienten Ruhestand antritt. Lütger Landwehr war als Projektleiter des digiCULT-Projektes sowie als Gründungsvorsitztender des Vorstandes maßgeblich an der Gründung und dem Erfolg von digiCULT beteiligt. Sein langjähriger Weggefährte Dr. Martin Westphal ließ in einer Rede die zurückliegenden Jahre Revue passieren. Als neuer Vorstandsvorsitzender wurde vom Aufsichtsrat Frank Dührkohp, von der Verbundzentrale des GBV ernannt. Frauke Rehder, langjährige stellvertretender Projektleiterin und kulturwissenschaftliche Mitarbeiterin von digiCULT wurde vom Vorstand zur Geschäftsführerin ernannt. Beide werden die Erfolgsgeschichte von digiCULT in den nächsten Jahren fortsetzen.


Fotos: Sönke Ehlert
 
   
 
Frank Dührkohp, 07.06.2012