DigiCult Museen SH - Aktuelles

  COD1NG DA VINCI - digiCULT beteiligt sich am ersten deutschen Kultur-Hackathon  
  Nach dem erfolgreichen Eintritt in den Regelbetrieb, der am 31. März mit einem Festakt in Berlin einläutet wurde, ruft die Deutsche Digitale Bibliothek zum ersten deutschen Kultur-Hackathon auf. digiCULT beteiligt sich mit dem Ernst-Haeckel-Haus der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Vom 26. April bis 6. Juli 2014 veranstaltet die Deutsche Digitale Bibliothek(DDB) gemeinsam mit der Servicestelle Digitalisierung Berlin (digiS), der Open Knowledge Foundation Deutschland (OKFN) und Wikimedia Deutschland den ersten deutschen Kultur-Hackathon.

Unter dem Titel “Coding da Vinci“ entwickeln Programmierer, Designer und Gamesliebhaber vom 26. April bis 6. Juli 2014 gemeinsam mit Kulturinstitutionen digitale Anwendungen auf der Basis von frei verfügbaren Kulturdaten.

Als Ausgangsmaterial für neue Apps, Dienste und Visualisierungen werden Metadaten, Bilder, Audio- und Videodateien sowie 3D-Modelle von Institutionen wie Museen, Bibliotheken und Forschungsinstituten als offene Daten zur Verfügung gestellt. Diese Daten können frei verwendet, nachgenutzt und verbreitet werden – teilweise ist aufgrund entsprechender Lizenzen die Nennung der Quelle sowie die Weitergabe unter gleichen Bedingungen zu gewährleisten.

Die Deutsche Digitale Bibliothek stellt über ihre API die Metadaten ihrer über 100 teilnehmenden Institutionen zur Verfügung. digiCULT bringt die Daten der Sammlung Experimentelle Wissenschaftsgeschichte des Ernst-Haeckel-Hauses der Friedrich-Schiller-Universität Jena ein.

Für den Hackathon kommen Veranstalter und Teilnehmer zwei Mal in Berlin zusammen, in der Zwischenzeit wird programmiert und online kooperiert: am 26. und 27. April werden die Daten der Kulturinstitutionen vorgestellt und erste Ideen entwickelt, am 6. Juli die Resultate präsentiert und die besten Arbeiten in einer öffentlichen Preisverleihung prämiert.

Die Ergebnisse von „Coding da Vinci“ werden unter einer offenen Lizenz zur Nachnutzung veröffentlicht.

Ziel des Kultur-Hackathons ist es, den Dialog zwischen Gedächtnisinstitutionen und Anwendungsentwicklern zu fördern und das Potenzial der reichen digitalen Bestände aus Kulturinstitutionen aufzuzeigen.

 
  Link: codingdavinci.de/daten/#ernst-haeckel-haus  
 
Frauke Rehder, 17.04.2014