DigiCult Museen SH - Aktuelles

  Generalversammlung wählt Ina Duggen-Below in den Aufsichtsrat  
  Am 3. November fand im Altonaer Museum im Anschluss an die Verbundkonferenz eine weitere Generalversammlung der digiCULT-Verbund eG statt, deren wichtigster Tagesordungspunkt die Neubesetzung einer Vertretung der schleswig-holsteinischen Museen im Aufsichtsrat war.
Auf der Generalversammlung am 30. Juni in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek in Kiel war das langjährige Aufsichtsratsmitglied Klaus Bustorf, Leiter des Stormarnschen Dorfmuseums in Hoisdorf, zurückgetreten. An seine Stelle tritt mit Ina Duggen-Below eine erfahrene Museumsexpertin, die das Pinneberg Museum seit 20 Jahren überwiegend mit ehrenamtlichen Kräften führt und somit die Situation vieler schleswig-holsteinischer Häuser aus eigener Erfahrung gut kennt. Das Pinneberg Museum kooperiert seit 2009 mit digiCULT.
Die Wahl von Frau Duggen-Below erfolgte einstimmig.

Foto: Sönke Ehlert
 
   
 
Frauke Rehder, 05.11.2014